5. Lauf zur DEG Park Tour am 06.02.2020 in Osterhofen

Ergebnisse 5. Lauf zur DEG Park Tour am 06.02.20 in Osterhofen  

 Kids: 0,8 km 10 HM

  1. Schwarzbauer Eva 2009 SV Mietraching                   18:49

Jugend: 1,6 km 10 HM

  1. Geiger Lara 2005 SV Mietraching                                19:56
  2. Seis Sophia 2006 TV Osterhofen                                 21:22
  3. Weigl Claudia 2006 TV Osterhofen                             21:23
  4. Weigl Elena 2006 TV Osterhofen                                 21:24
  5. Zeitler Leonhard 2009 TV Osterhofen                        22:06
  6. Jaekel Karolina 2007 TV Osterhofen                           42:08
  7. Kettler Benedikt 2007 TV Osterhofen                          42:23

 

Damen:   2,0 km 15 HM

  1. Engl Veronika 2001 TSV Natternberg                        20:35
  2. Penzkofer Julia 1994 SV Mietraching                         21:38
  3. Liebl Sabine 1997 TV Osterhofen                                22:23
  4. Vogl Karin 1970 SV Mietraching                                 24:04
  5. Fritz Martha 1967 TV Osterhofen                               32:36
  6. Weigold Hanna 1996 TV Osterhofen                         32:43
  7. Weikl Christine 1988 LV Deggendorf                        35:16
  8. Kitzinger Elisabeth 1986 LV Deggendorf                  42:30

 

Herren: 2,0 km 15 HM

  1. Biller Georg 1988 SV Mietraching                                 14:45
  2. Körner Christoph 1989 OLV Landshut                         15:13
  3. Gergely Sarkozy 1972 SV Mietraching                           16:36
  4. Hötzinger Stefan 1969 TSV Natternberg                       17:36
  5. Körner Ralph 1980 OLV Landshut                                 17:39
  6. Stefan Simon 1993 SV Mietraching                               18:21
  7. Vogl Roland 1968 SV Mietraching                                 19:29
  8. Weigold Peter 1962 TV Osterhofen                               22:53
  9. Lange Peter 1956 SV Mietraching                                 24:04
  10. Körner Walter 1950 LV Deggendorf                             26:33
  11. Kümpfbeck Josef 1956 TV Osterhofen                         27:07
  12. Fischl Felix 2003 SV Mietraching                                 29:22
  13. Sieben Christian 1974 LV Deggendorf                         35:03
  14. Rössler Udo 1964 OLA TSV Deggendorf                     38:53

 

Hobby: 1,6 km 10 HM

OK Fischl Brigitte              1972      SV Mietraching

OK Schedlbauer Beate      1968      SV Mietraching

 

Deggendorfer Stadtmeisterschaft in Mainkofen

Anlässlich des 4. DegParkTour-Laufes am Donnerstag den 9. Januar 2020 in Mainkofen hat der TSV Natternberg unter der Leitung von Stefan Hötzinger zugleich die Deggendorfer Stadtmeisterschaften ausgerichtet. Die Bahnen liefen durch die verwinkelten Bereiche des Bezirksklinikums und stellten kniffelige Anforderung an die Läufer. Der TV Osterhofen war mit 8 Läufern vertreten. Bei der weiblichen Jugend wurde Karolina Jaekel vierte und Claudia Weigl holte sich mit dem dritten Platz die Bronzemedaille . Bei der männlichen Jugend  wurde Leonhard Zeitler vierter und Benedikt Kettler fünfter.

Gratuliere Euch und macht weiter so.

Goldenes Wochenende bei der Bay. Meisterschaft beim OLV Landshut

Dreifachsieg für den TV Osterhofen

 

 

 

 

 

Wärmende Sonnenstrahlen lagen über dem Wettkampfgelände der Bayerischen Meisterschaft, denn kühl waren die Temperaturen am vorletzten Septemberwochenende in der Nähe von Adlkofen. Neu war die Karte um ein ehemaliges Munitionslager. Motiviert waren die ca.  160 angereisten Athleten. Und merklich Spannung knisterte in der Luft vor dem Start.

Dann spulten unsere Läufer ihr Programm durch, von Posten zu Posten. Am Ende gewann mit hauchdünnem Vorsprung Georg Reischl in der H 75 vor dem Dauer-Konkurrenten aus Regensburg. Iris Bauer krönte ihre erste Saison in der neuen Altersklasse  mit dem Sieg in D55 und holte sich zugleich den Sieg in der Bayerncupwertung für 2019. Gertrud Liebl gelang ein fast fehlerfreier Lauf in D45 und sicherte damit die dritte Gold-Medaille für den TVO. Durch einen Folgesieg beim letzten Bayerncuplauf am Sonntag konnte sie ebenso wie Iris die Gesamt-Bayerncupwertung für sich entscheiden.

Mit neun Läufern war der TV zu diesem Wochenende nach Landshut angereist und alle hatten sichtlich Freude im neuen, sehr anspruchsvollem Gelände. Die Bahnen waren anspruchsvoll, physisch und psychisch fordernd  und meisterschaftswürdig. … und gewinnen kann bekanntlich nur einer.  Aber der Spaßfaktor spielt für uns alle eine wichtige Rolle. Rundum ein gelungenes OL-Wochenende. 

35. Deutscher Meistertitel für Georg Reischl

 

Doppelsieg für Georg Reischl

Bei den deutschen Einzelmeisterschaften am Samstag und den darauffolgenden Bundesranglistenlauf am Sonntag bei Walddrehna (Brandenburg) bot die Orientierungsabteilung der TU Dresden den über 600 Teilnehmern ein gelungenes OL Wochenende. Die „Gehrener Heide“ nördlich von Dresden war Schauplatz des ersten OL-Wochenendes in diesem Herbst. In der Klasse H85 siegte Georg Reischl und konnte somit bei der Siegerehrung die 35. Deutsche Medaille in Empfang nehmen.

Am zweiten Wettkampftag stand ein Bundesranglisten-OL mit Langstrecken auf dem Programm. Waren die Bahnen am Vortag noch ungewöhnlich kurz gewesen, waren sie beim zweiten Wettkampftag fast überlang. Viele Kontrollposten standen in tiefen Gruben und Mulden. Entsprechend lang waren die Läufer unterwegs. Georg Reischl lief trotz alledem wieder souverän seinen Lauf und konnte sich den 1. Platz sichern.

Leonhard Zeitler Gesamtsieger in der DegParkTour Serie 2018/2019

In Greising wurden nach dem zweiten Lauf der aktuellen DegParkTour die Gesamtsieger der Serie 2018/2019 geehrt. Die jeweils besten Drei jeder Kategorie bekamen eine Urkunde und einen Sachpreis von Roland Vogl überreicht. Bei den Damen konnte sich Gertrud Liebl über den 3. Platz freuen und bei den Jüngsten, Kategorie Kids, hatte Leonhard Zeitler das Rennen für sich entschieden und war stolz auf seinen 1. Platz.

Gratuliere!

 

Bayerische Staffelmeisterschaft/ 5. BC-Lauf

 

 

 

 

 

 

Silber für Gertrud und Iris bei der Bayerischen Staffelmeisterschaft am Starnberger See

Die diesjährige Bayerische Meisterschaft im Staffellauf wurde vom OC München in Mörlenbach  am Starnberger See Mitte Juli ausgetragen. Leider war das Wetter nicht optimal und von anhaltendem Dauerregen gesegnet. Gertrud und Iris starteten in der gut besetzten Klasse D45. Das feinkupierte, mit vielen Hügeln besetzte,  nach der letzten Eiszeit entstanden Gelände ist orientierungstechnisch sehr anspruchsvoll. Nach dem ersten der insgesamt drei Wechsel lag unsere Staffel sogar ganz knapp vorne und nach einem beherzten Rennen mit nur kleinem Fehlern, musste sich unser Team nur der stark auftretenden Staffel der OLG Regensburg geschlagen geben, die auch als Favoriten gehandelt wurden. Gratulation an unser Team.

Am Folgetag war der TSV Jetzendorf Ausrichter des 5. BC Laufes im Schiltberger Forst . Der TVO war mit Leonhard Zeitler und Karolina Jaekel in den Schülerklassen, sowie mit vier Läufern in der Seniorenklasse angereist. Das Wetter hielt an diesem Tag und es lockerte zusehends auf. Die Geländeverhältnisse waren entgegen dem Vortag nicht vergleichbar. Auch etwas hügelig, aber der Bewuchs, samt Dickichten wesentlich „grüner“, was die Belaufbarkeit sichtlich erschwerte. Am Ende erkämpfte sich Leonhard Platz 6 in Herren 12 und Karolina konnte über ihren ersten Sieg überhaupt, in der Klasse Schüler B jubeln. Gertrud lief ein fast fehlerfreies Rennen und siegte in D45 ebenso wie Iris in D55. Siegfried kam in der harten Klasse H45 auf einen guten sechsten Platz und Sepp konnte sich in H55 noch Platz 12 sichern.

Das war alles in Allem ein sehr schönes und auch erfolgreiches OL-Wochenende

Premiere auf der neuen Karte in Seebach

Anlässlich des ersten Laufes zur DEG-Park-Tour 2019/20 wurden auch die offenen Stadtmeisterschaften im OL der Stadt Deggendorf ausgetragen. Auch hier war der TV Osterhofen erfolgreich.

Bei den Kids kam Karolina Jaekel auf den 3. Platz, Leonhard Zeitler startete höher in der Jugendklasse und konnte sich  hier einen sehr beachtlichen dritten Platz erkämpfen. In der Damenkategorie siegte Gertrud Liebl und Siegfried Liebl kam bei den Herren ebenfalls auf den dritten Platz.

Dank an Stefan Hötzinger vom TSV Natternberg, der die neue Karte erstellt hatte und mit seinem Team einen perfekten Wettkampf bot.