Bayerische Meisterschaft Sprint und 5. Bayern-Cup Lauf

von  Gertrud Liebl

 Alexander Bauer holt sich bei der Bayerischen Sprintmeisterschaft in Zeil am Main die Goldmedaille

Heiß ging es her für die Orientierungsläufer am Samstag, 14. Juli 2018, bei der Bayerischen Meisterschaft in der Sprintdistanz in Zeil am Main und beim 5. Bayerncup Lauf in Coburg. Bei tropischen Temperaturen gaben 4 TV Osterhofen Läufer ihr Bestes.

Das OL-Team vom MTV Bamberg war Ausrichter der Sprintmeisterschaft. Gelaufen wurde in der unterfränkischen Stadt Zeil am Main. Das kleine mittelalterliche Städtchen mit seinen alten Fachwerkhäusern, Marktplatz und der Stadtmauer bot ein anspruchsvolles, abwechslungsreiches Wettkampfgelände.

Bei den Herren bis 18 Jahre siegte Alexander Bauer und holte sich die Goldmedaille. Weitere Platzierungen erreichten Iris Bauer mit dem 6. Platz in D45 und Josef Kümpfbeck mit dem 10. Platz in H55. Georg Reischl schonte sich am Samstag und ging erst Sonntag an den Start.

Am Sonntag, 15. Juli 2018, wurde im Callenberger Forst der 5. Bayern-Cup Wertungslauf auf der Mitteldistanz ausgetragen. Ausrichter der Veranstaltung war das OL-Team des TV Coburg-Neusses. Die 4 TV Osterhofen Läufer bestätigten auch an diesem Tag ihre guten Leistungen.

Alexander Bauer wurde in der Kategorie H-18 Zweiter, Iris Bauer konnte in D45 erneut den 6. Platz, Josef Kümpfbeck in H55 den 10. Platz und Georg Reischl belegte in H75 den 2. Platz.

Gratulation an die Läufer!

 

 Alexander Bauer auf dem Weg zum Sieg

 

 

1. Lauf DEG Parktour 2018/19 in Flintsbach

  1. Ergebnisse: 1.Lauf zur DEG Park Tour am 08.07.18 in Flintsbach    

 Kids:

  1. Ringläuser Lena SV Mietraching 2008 11.27
  2. Miethanner Alina SV Mietraching 2008 11.27
  3. Streicher Jonas SV Mietraching 2007 14.33
  4. Zimmermann Evi SV Mietraching 2008 16.38
  5. Zeitler Leonhard TV Osterhofen 2009 16.58
  6. Miethanner Emilia SV Mietraching 2010 20.35
  7. Schwarzbauer Eva SV Mietraching 2009 21.04
  8. Zimmermann Heidi SV Mietraching 2010 21.07

Jugend:

  1. Fischl Felix SV Mietraching 2003 17.33
  2. Streicher Laura SV Mietraching 2003 19.43
  3. Mindt Yvonne SV Mietraching 2003 20.22
  4. Schrarnböck Manuel TSV Natterberg 2004 42.54
  5. Weigl Claudia TV Osterhofen 2006 46.7

Damen:

  1. Penzkofer Julia SV Mietraching 1994 28.21
  2. Fritz Martha TV Osterhofen 1967 47.28
  3. Mindt Birgit SV Mietraching 1969 53.10
  4. Kiener Cornelia LV Deggendorf 1983 61.43

Herren:

  1. Lange Korbinian SV Mietraching 1997 14.20
  2. Körner Ralph OLV Landshut 1980 16.11
  3. Körner Christoph OLV Landshut 1989 18.37
  4. Vogl Roland SV Mietraching 1968 19.42
  5. Hötzinger Stefan TSV Natternberg 1969 21.24
  6. Friebe Jonas OLA TSV DEG 2002 22.08
  7. Körner Walter LV Deggendorf 1950 23.12
  8. Friebe Christian OLA TSV DEG 1978 26.02
  9. Biller Georg sen. SV Mietraching 1958 31.02
  10. Kümpfbeck Josef TV Osterhofen 1956 31.36

 

Walker:

  1. Schedlbauer Beate SV Mietraching 1968 20.54
  2. Fischl Brigitte SV Mietraching 1972 20.55
  3. Kitzinger Elisabeth LV Deggendorf1986 25.26

 

Alpen-Adria-Cup in Ungarn

Siegfried Liebl

Mit sechs Aktiven reiste unsere OL-Abteilung Mitte Juni zum Länderkampf in das westungarische Szombathely um sich das Bayernteam im Alpen-Adria-Cup zu unterstützen. Knapp 40 Läufer aus ganz Bayern versuchten den 3. Platz in der Länderwertung von 2017 zu wiederholen. Nach drei Tagen mit absolut ansprechenden und anspruchsvollen Bahnen im unterschiedlichen Gelände von urban bis zum steilen Mischwald reichend, gelang das Unterfangen. Auch durch Osterhofener Unterstützung. So konnten Gertrud und Siegfried Liebl für das Team wertvolle Punkte erlaufen. Nachwuchsläufer Alexander Bauer, Iris Bauer, Martha Fritz und Peter Weigold vervollständigten die Abordnung des TV Osterhofens. Bei angenehmen Wetter hatten alle sichtlich Spaß. Unserem bayerischen Teamleader Ralph Körner vom OLV Landshut sei nochmals für seine professionelle Organisation gedankt.

Bay. Meisterschaft Mitteldistanz April 2018

Von Iris Bauer:

Bayerische Meisterschaften: 2 Gold- 1 Silber- und 1 Bronzemedaille:
Bei herrlichem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen machten sich am
Samstag, 14. April 2018 sechs Läufer des TV Osterhofen auf den Weg nach Mörlbach, nahe
des Starnberger Sees. Dort wurden durch den OC München die Bayerischen Meisterschaften in
der Mitteldistanz ausgetragen (1. Bayern-Cup-OL).
Das anspruchsvolle, fein kupierte Gelände östlich des Starnberger Sees, erforderte orientierungs- technische Genauigkeit.

Niederbayerische Meisterschaften in Süssenbach – 3 Gold- und 1 Silbermedaille

Im anspruchsvollen Felsengelände westlich von Süssenbach war die OLG Regensburg in diesem Jahr Ausrichter der parallelen Bezirksmeisterschaften für Niederbayern und die Oberpfalz.

Nach Dauerregen am Vormittag wurde das Wetter besser und am frühen Nachmittag, pünktlich zum Start der ersten Läufer hörte der Regen auf. Später bekamen die Orientierer sogar noch die Sonne zu spüren.

Silber bei der Deutschen Meisterschaft für Georg Reischl

Am Samstag 23. September 2017 war der ESV Lok Schöneweide-Berling der Ausrichter der Deutschen Meisterschaft im Lang-Orientierungslauf. Die Organisatoren hatten dafür die „Barnimer Heide“ ausgewählt, ein Waldgebiet nördlich von Berlin.

Georg Reischl machte sich als einziger Starter des TV Osterhofen auf die weite Reise und zeigte einmal mehr, wie fit er auch noch im hohen Alter ist. Auf seiner 2,6 Kilometer Luftlinie langen Bahn mit nur sechs Kontrollposten kämpfte er sich in der stark besetzten Altersklasse H 80 auf den 2. Platz und holte sich somit die Silbermedaille.

Mit dieser Platzierung konnte sich Georg Reischl auch heuer wieder als Gesamtsieger der Bundesrangliste 2017 durchsetzen.

Gratuliere Georg.

 

7. Bayern Cup Lauf auf der Rusel

Nachdem am Samstag der TV Osterhofen Ausrichter beim 6. BC war und somit die Läufer nicht an den Start gehen konnten, waren sie voller Tatendrang beim letzten und entscheidenden Lauf für die Gesamtwertung des Bayerncups.

Dieser fand am Sonntag 10. September 2017 auf dem Ruselabsatz, Nähe Funktionsgebäude, statt und wurde vom SV Mietraching unter der Leitung von Roland Vogl organisiert. Trotz des Regens während der Nacht hatten der SV Mietraching und die Läufer noch Glück, denn pünktliche zum Wettkampfbeginn um 10.00 Uhr hörte der Regen auf. Die Läufer kamen zwar alle nass ins Ziel, aber das machte sich nicht an den guten Leistungen und Laune der Teilnehmer bemerkbar.