Alexander Bauer siegt beim 3. Lauf der DegParkTour

TV Osterhofen - Alexande Bauer

Alexander Bauer

Bei starkem Wind, aber herrlichem Sonnenschein wurde am Donnerstag, 01.10.15 von Roland und Karin Vogl sowie Georg Biller jun. der dritte DegParkTour-Orientierungslauf im Ortsbereich von Metten ausgetragen. Bei den einzelnen Bahnen gab es interessante Routenwahlen und durch zum Teil kurze Postenabstände war schnelles Entscheiden und Orientieren wichtig, um bei den vorderen Plätzen mitzumischen.

Sehr gut zu Recht gekommen ist Alexander Bauer und konnte in der Jugendkategorie den Sieg für sich entscheiden. Bei den Damen ging Martha Fritz an den Start und belegte den 5. Platz. Stefan Hötzinger, Siegfried Liebl, Josef Kümpfbeck und Peter Weigold liefen in der Herren-Klasse auf die Plätze 3, 4, 5,und 6. Bei den Walkern kam Iris Bauer auf den 4. Platz.

Mit einer kleinen „Winterpause“ findet der nächste Lauf der DegParkTour am 7. Januar 2016 in Plattling statt.

Bayerische Meisterschaft Langdistanz und Bayerncup-Finale in Bamberg

TV Osterhofen - OrientierungslaufAm Samstag 26.09.2015 fand auf der neu aufgenommenen Karte “Michelsberger Wald“ die Bayerische Meisterschaft Langdistanz statt. Es wurden interessante und hochwertige Bahnen gelegt. In den teilweise steil ansteigenden Hängen war gute Kondition gefragt, um beim Kampf um die Medaille vorne dabei zu sein. Das dichte Wege- und Schneisennetz erleichterte die Orientierungsarbeit etwas, doch bei den vielen Mulden und Senken musste man aufpassen, dass es zu keiner Verwechslung kam und  dem Wettkämpfer dabei viel Zeit verloren ging.

Iris Bauer siegt bei den Orientierungswalkern

TV Osterhofen - OrientierungslaufDer TV Osterhofen war wieder gut vertreten beim 2. Lauf der DegParkTour, der in der Neubausiedlung „Oberes Steinfeld“ in Natternberg stattgefunden hat und von Stefan Hötzinger ausgerichtet wurde. Stefan hat sich als Verantwortlicher dieses Laufes ein Postennetz ausgedacht.   Die Schwierigkeit für jeden Läufer ist für sich die günstigste, schnellste Postenreihenfolge auszuwählen und dabei keinen der vorgeschriebenen Posten zu vergessen. Trotz leichtem Regen hatte jeder Teilnehmer Spaß und die Aufgabe gut gemeistert.

Vom TV Osterhofen konnte Iris Bauer mit der schnellsten Zeit und allen absolvierten richtigen Posten in der Klasse „Walker“ den 1. Platz belegen. Ihre Vereinskollegen konnten sich im Mittelfeld platzieren.

TV Osterhofen richtet den 5. BayernCup-Lauf 2015 aus

TV Osterhofen - Orientierungslauf - Rusel 2015Am Sonntag, dem Folgetag, wurde im Nachbargelände der 5. Bayerncup durch den TV Osterhofen ausgerichtet. Gesamtleiter Siegfried Liebl und Bahnleger Stefan Hötzinger waren sehr erfreut und zufrieden, dass sich 192 Läufer im Vorfeld angemeldet haben. Das Organisationsteam des Vereins war schon früh auf den Beinen, um alle Vorbereitungen an diesem Sonntag zu treffen. Schließlich mussten Posten im Wald gesetzt, Versorgungszelt, Start und Ziel aufgebaut und wegen der hohen Temperaturen Getränkestationen im Wald eingerichtet werden.

Bayerische Meisterschaft Mitteldistanz im Orientierungslauf

TV Osterhofen - Orientierungslauf - Rusel 2015Erfolgreiches und anstrengendes Wochenende für die Orientierer des TV Osterhofens. Trotz der hochsommerlichen Temperaturen um die 35 C wurden am vergangenen Samstag am Ruselabsatz die bayerischen Meisterschaften im Orientierungslauf abgehalten. Mehr als 180 Teilnehmer aus ganz Bayern haben sich der Aufgabe des Ausrichters SV Mietraching, unter der Führung von Roland Vogl, gestellt.

Bauer Alexander und Gertud Liebl siegen beim 3. Runners Point Isar Cup

Der OLV Landshut organisierte am vergangenen Sonntag, bei sommerlichen Temperaturen in Adlkofen den 3. Runners Point Isar Cup im Orientierungslauf. Das Ausrichterteam Britta Meißner und Gerhard Werthmann haben interessante Bahnen vorbereitet und durch bewusste Bahnlegung die Läufer nicht durch die dornigen Bereiche des Waldes geschickt. Jedoch waren dadurch so manche Postenverbindungen auf Wegen sehr für laufstarke Läufer ausgerichtet.

Die acht gestarteten Läufer des TV Osterhofens kamen sehr gut mit den Wettkampfverhältnissen zurecht. In der Klasse Herren B erliefen sich Josef Kümpfbeck, Peter Weigold und Georg Reischl die Plätze 5,8 und 10. Bei den Damen B siegte Gertrud Liebl, und ihre Vereinskolleginnen Iris Bauer und Martha Fritz belegten in der gleichen Klasse die Plätze 8 und 11. Siegfried Liebl startete in der Klasse Herren A und kam durch einen Orientierungsfehler auf den 7. Platz. In der Klasse Schüler C über 2 km Länge ging es sehr spannend zu und am Ende konnte sich Alexander Bauer mit der schnellsten Laufzeitz über den verdienten Sieg freuen.

Orientierungslauf für Grundschüler durch Schule und Verein

Dritt- und Viertklässler laufen mit Köpfchen im Stadtpark.

TV Osterhofen - Orientierungslauf - Schul-OL 2015Das Wetter war durchwachsen beim ersten Orientierungslauf (OL) der Grundschule Altenmarkt. Alle Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Jahrgangsstufe waren zwar bereits im Vorfeld ausgiebig über die notwendige Ausrüstung für diesen besonderen sportlichen Event informiert worden. Dennoch überzeugte Rektor Dr. Günther Mog sich am Dienstagmorgen persönlich davon, dass alle Teilnehmer auch sicherlich regen- und wetterfest ausgestattet waren, ehe er den Massenstart im Stadtpark frei gab. Der Regen blieb glücklicherweise aus, so dass sich alle Teilnehmer voll auf die sportlichen Anforderungen konzentrieren konnten:

Stefan Hötzinger und Siegfried Liebl holen Silber bei der Bayerischen Staffelmeisterschaft

TV Osterhofen - Orientierungslauf - Coburg 2015Bei sommerlichen Temperaturen wurde vom TV Coburg-Neuses die Bayerische Staffelmeisterschaft ausgerichtet. Auf der OL-Laufkarte „Blaubeer- paradies“ kam fast jeder Läufer an seine Grenzen, denn der Wald war über und über mit Heidelbeersträuchern bewachsen. Das Querlaufen forderte sehr viel Kraft in den Beinen, so dass sich manch OLer für eine Route auf dem Weg entschied.

Der TV Osterhofen konnten sogar 2 Staffelteams in der Altersklasse H 45 aufstellen. Gertrud Liebl und Josef Kümpfbeck waren gut im Rennen auf die Bronzemedaille. Leider passierte Josef auf seiner zweiten Laufrunde ein Fehler, er quittierte einen falschen Posten und somit war das Staffelteam aus der Wertung.