Bayer. Meisterschaften im Lang-OL: Gertrud Liebl gewinnt Meistertitel in D 45

Der TV Coburg – Neuses war Ausrichter der bayerischen Langstrecken-Meisterschaften. Wettkampfgelände war der Bausenberg östlich der Feste Coburg. Dieses Gelände bietet recht unterschiedliche Bedingungen: Im Westen ist es sehr steil und fordert den Läufern viel Kraft ab; im Osten wird es ziemlich flach, ist aber von vielen Schneisen durchzogen und mit viel Bodenbewuchs durchsetzt. Hier ist ein sehr genaues Orientieren gefragt.
Am besten konnte sich bei diesen Bedingungen Gertrud Liebl durchsetzen. Mit einem konzentrierten Lauf, ohne nennenswerte Fehler errang sie den 1. Platz in D 45 und wurde damit bayerische Meisterin in dieser Kategorie. Ein guter Wettkampf gelang auch Siegfried Liebl; er kam auf den 3. Platz in H 45 und gewann damit die Bronzemedaille. Der dritte Osterhofener Läufer Josef Kümpfbeck schließlich landete in der Herrenklasse 55 auf dem 8. Rang.